IKEA Kadrilj und Fyrtur

  • News
1.9
(8)

Bisher konzentrierte sich IKEAs Smart Home Produktpalette TRÅDFRI vor allem auf Beleuchtung. Umso spannender fanden wir die Ankündigung der smarten Rollos Kadrilj und Fyrtur. Kadrilj und Futur dienen unterschiedlichen Zwecken. Kadrilj ist ein lichtdurchlässiger Sichtschutz, während Futur der Beschattung dient und den Raum verdunkeln sollt. Das Material ist lichtundurchlässig.
Das System sollte ursprünglich schon im April erscheinen, doch daraus ist nichts geworden. Nun wird als neues Lieferdatum der August 2019 angegeben.

IKEA Kadrilj
Kadrilj Smart Home Rollo (IKEA)

Nachdem der von IKEA angekündigte Termin im April nicht eingehalten worden ist, kommen die smarten Rollos von Ikea mit den Namen Fyrtur und Kadrilj wohl doch erst im August 2019 in den Handel. Die mit Amazon Alexa, HomeKit und Google Assistant kompatiblen Jalousien erscheinen wegen Verzögerungen in der Entwicklung der App erst später.
Auf seiner schwedischen Website teilt das Möbelhaus nur folgendes mit:

Diese Jalousien sollten im Februar verkauft werden, sind aber nach unseren Prognosen ab August erhältlich .

IKEA
Erste Screenshots der Rollos in der IKEA TRÅDFRI App
Erster Screenshot der Rollos in der IKEA TRÅDFRI App

Die Jalousien lassen sich beispielsweise zeitgesteuert hoch- und runterfahren. In Kombination mit einem Licht-Sensor wäre es zudem möglich, die Jalousien, beim Überschreiten bzw. Unterschreiten eines bestimmten Schwellwertes, automatisch zu öffnen und zu schließen. Beide Rollos werden mit einem aufladbaren Akku betrieben, so dass keine Kabel verlegt werden müssen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.